Direkt zum Hauptbereich

Posts

Yuri Gagarin - heute, im Jahre 1961

Heute, im Jahre 1961 wurde vielleicht das wichtigste #Raumschiff unserer #Menschheitsgeschichte in den #Weltraum geschossen!

Yuri #Gagarin hat mit dem ersten Flug in den Weltraum den Mut gehabt und das geleistet, was vor unserer Zeit bereits die mutigen Menschen wie Leif Erikson oder Christopher Columbus bei der Entdeckung der "Neuen Welt" oder Captain James Cook bei der Überquerung des südlichen Polarkreises zuvor geleistet haben. Immer ein Weg ins kalte Ungewisse.

Auch heute Fliegen viele Menschen über unseren Horizont hinaus - zum Beispiel Alexander #Gerst und viele andere!

Aber auch Raumsonden erweitern unseren Horizont erheblich! Am 15. Oktober 1997 wurde ein Raumschiff in den Weltraum geschossen - NASA's #Cassini Mission to #Saturn startete! Diese fliegt nun ihrem Ende entgegen. Aber die Erkenntnisse über unser #Sonnensystem sind bahnbrechend - und werden, da bin ich mir sicher, der #Menschheit als Ganzes dienen.

Danke dafür an die #NASA - National Aeronautics and…
Letzte Posts

Jupiter in der Opposition an der Archenhold-Sternwarte

Kurz nach dem ISS-Monddurchlauf habe ich für die Opposition von Jupiter die nächste Gelegenheit an der Archenhold-Sternwarte bekommen. Ich wollte gerne an einem größeren Teleskop dieses Ereignis festhalten und habe mich zusammen mit Guido Wortmann, der an der AStW öfters anzutreffen ist, verabredet. 
Geplant war es mit dem 500/7600mm Cassegrain von Zeiss der AStW einige Videos zu erstellen um vielleicht etwas Glück beim Seeing zu haben, welches man bei so einer großen Öffnung zwangsweise für ein gutes Foto braucht. Am Sonntag war ein gutes Seeing vorhergesagt - leider mit unruhigen Jetstreams. Aber die Chance haben wir mit Guido dennoch genutzt!

Als kleine Abwechslung und eine Art von Workshop haben wir paar IR-Filter durchprobiert. Ich besitze diese ja nicht und war froh, dass Guido welche hatte. Probiert hatten wir meinen IR-Filter aus Baader LRGB-Satz und Astronomik ProPlanet 742 IR-Passfilter bzw. Planet IR Pro 742 und Astronomik ProPlanet 807 IR-Passfilter bzw. Planet IR Pro 807…

ISS Durchläuft die Scheibe von Mond

Da ist man in der Archenhold-Sternwarte zur 2. Astro-Börse-Berlin und schon ergibt sich eine Gelegenheit an einem Teleskop der Sternwarte einen ISS-Transit vor dem Mond zu fotografieren. Da frage ich nicht zwei mal nach und habe mich für ein Treffen am späten Abend mit dem Chef des Hauses und Stefan von Clear-Sky-Blog verabredet. 
Wir haben noch am selben Tag im Stellarium geschaut, ob die ISS von diesem Standort überhaupt sichtbar ist. Die Zentrallinie ist doch etwas abseits der Sternwarte. Und laut der schnellen Prüfung hatten wir eine Chance.
Um 22 Uhr stand ich vor der Tür und kurze Zeit später schraubte ich schon meine beiden Kameras an das 500mm Teleskop *Hände zitter*. Nach ca. 20 Minuten war ich einsatzbereit und konnte als Vorbereitung paar Fotos des Mondes machen.





Ich habe die Canon 70Da an den großen Reflektor angebracht, da sonst der Ausschnitt des Mondes viel zu klein wäre.


Meine Plattenkamera, QHY5L-IIm und Filterrad habe ich an den Guiderskop auf der linken Seite angeb…

2. Astro-Börse-Berlin zum ersten April - kein Scherz!

Wie im letzten Jahr, so auch in 2017 habe ich die Räumlichkeiten der Archenhold-Sternwarte aufgesucht um an der 2. Astro-Börse-Berlin teilzunehmen. 
Letztes Jahr habe ich Kleinigkeit versucht zu verkaufen, die ich einfach zu selten einsetze. Dieses Jahr habe ich mein erstes Teleskop, meinen Celestron SC 8'' mit der AS-GT Montierung mitgebracht. Ja, ihr habt richtig gelesen! Ich möchte auf etwas größeres Gerät umsteigen und brauche dafür etwas mehr Platz zu Hause (und auch das Geld :)). Zur Zeit nutze ich auch gerne den Meade SC 10'' aus dem Verein und habe daher keinen Bedarf mehr für einen kleineren SC 8''. 
Es hat auch keine halbe Stunde gedauert und ich hatte nach 5 Interessenten auch einen Käufer. Möge dieser mein Celestron SC 8'' gut einsetzen und damit lernen, wie man Fotos von Planeten und Mond macht. Dafür ist dieses Ding gebaut und hervorragend geeignet und damit habe ich alles gelernt, was man mit SC8 lernen kann. Viel Erfolg!

Danke auch an di…

Der Jupiter im März

Kaum ist man aus den Sternpark raus, wird das Wetter besser. Auch wenn Sonntag noch schlechte Durchsicht bei gutem Seeing war, so hatten wir in der Nacht zum Dienstag die bis hierhin besten Bedingungen in diesem Jahr. 
In beiden Nächten habe ich den Meade SC 10'' aus unseren Verein aufgebaut und tolle Fotos von Jupiter gemacht!


Da freue ich mich schon, wenn das Wetter noch besser wird!

Ein Wochenende im Sternenpark Havelland

Wenn ein guter Freund spontan eine Gruppe und Unterkünfte für ein Wochenende im Sternenpark Westhavelland organisiert, dann kann man nicht nein sagen.
Wir hatten zum Ende März die Abwesenheit des Mondes genutzt und sind mit 7 Sternfreunden raus ins Havelland, genau genommen in die Ortschaft Lochow, ein Ortsteil von Ferchesar, gefahren. Passende Unterkünfte haben wir im Ferienhausvermietung, bei Liane Zemlin gefunden. Dort befindet sich alles was ein Hobbyastronom oder Sternenliebhaber braucht: dunkler Himmel, Teleskope, Montierungen, Unterkünfte!
Der Ort Lochow liegt ja nicht sehr weit von Gülpe, wo ich bereits zum Teleskoptreffen vor zwei Jahren war. Laut den Ferienhausvermieter hat Lochow noch weniger Lichtverschmutzung in der Umgebung und ist daher noch besser für Deep-Sky Beobachtung und Fotografie geeignet. Laut dem The New World Atlas of Artificial Sky Brightness merkt man aber keinen Unterschied, wenn man die vorliegenden Daten und Skalierung nimmt (ich habe versucht mit einem…

Zweiter Versuch mit 10''

Wetter ist immer noch schlecht aber zwischen Regen hatte ich sogar 3-4 Stunden wolkenfreien Himmel! Die Sicht war besser als den Tag davor. Daher sind auch paar Details mehr zu erkennen. Aber immer noch weit weg von dem, was man mit 10'' eigentlich sehen kann.
Und noch mal das gleiche Bild, etwas anders bearbeitet und stärker mit Reg6 geschärft.  Dann die Arbeit noch mal, jetzt mit mehr Astra Image Decon schärfung.