Der Vollmond im Novermber

30 September, 2013

Schöne Aussichten im September

Na da haben wir es doch gehabt - die Rede ist vom schönen Wetter im September! Gut, es ist sehr kalt am Sonntag gewesen aber für einen der Astronomie betreiben möchte ist das Wetter sehr gut gewesen - klare Sicht, wenig Luftbewegung.

Wir hatten wieder einen "Neuling" dabei gehabt. Und was macht man, wenn kaum ein Planet (gut, Uranus haben wir kurz angeschaut) zu sehen ist und kein Mondlicht scheint? Richtig, man schaut sich Nebel, Galaxien und Sterne an. Kurz gesagt - DeepSky-Objekte.

Zum aufwärmen haben wir uns die Andromedagalaxie (M31) und Double Cluster angeschaut. Beide sind gut zu sehen gewesen und wir haben angefangen die Sterne zu zählen. Hätten wir weiter gemacht, dann wären wir aber noch jetzt in der Kälte...

Nun gut, wir hatten leider nicht viel Zeit gehabt (ein Flugzeug wartete schon auf unseren Gast) und sind deshalb relativ schnell zum Uranus übergegangen. Dieser Eisriese ist nur noch als cyanfarbene Scheibe zu erkennen. Für jeden ist auch der deutliche Rand dieser Scheibe zu erkennen gewesen. Ein Zeichen für gute Augen und gute Sicht :). Leider hatte ich keine Zeit von dieser Scheibe paar Fotos zu machen. Wären bestimmt gut geworden *schniff*.

Danach sind wir zu dem Ringnebel (M57) übergegangen. Ein toller Anblick von dem Überrest eines Sterns. Besonders unseren Gast hat dieser Anblick fasziniert, sodass wir hier etwas länger verblieben sind. Leider sind unsere Augen zu klein um Farben zu erkennen aber mein Teleskop ist groß genug um gut die wichtigsten Strukturen zu sehen.

Zum Abschluss haben wir uns einen Doppelstern angeschaut - Albireo. Der große, gelbe Stern wird von einem etwas kleineren, blauen Stern in relativ großem Abstand umkreist. Die Farben sind einfach toll und in meinem Teleskop sehr schön anzuschauen. Der Doppeltstern gehört zu dem Sternbild Schwan, wo der große und sehr helle Stern Deneb zu finden ist.

Von beiden Sternen und von dem Ringnebel habe ich zum Abschluss paar Fotos gemacht. Hier ein Bild von Albireo.
Albireo 
Teleskop: Celestron Schmidt-Cassegrain Teleskop Advanced C8, 8'', 203/2032 mm, F/10
Kamera: NIKON D50, 15 Sek., ISO-1600, 29.09.2013 ~22:37
Summenbild aus 3 Bildern
Für (Ring)Nebel reicht aber die kurze Belichtungszeit nicht aus. Viel mehr als 15 Sekunden kann ich noch nicht machen.