Der Saturn in der Opposition!

21 April, 2015

Der Mond neben Aldebaran

Am Dienstag, auf dem Weg nach Hause von den SiFEZ, hatte ich die Konjunktion zwischen Mond und dem roten Riesen Aldebaran festgehalten. Die Venus ist ebenfalls in der Umgebung gewesen, jedoch doch zu weit um von einer "scheinbaren Begegnung" von Himmelskörpern zu sprechen.

Mond und Aldebaran
Objektiv: 18-135 IS STM
Kamera: Canon 70D, Shutter 1/40, ISO-6400, RGB, 21.04.2015 ~19:55
Mond und Aldebaran
Teleskop: Skywatcher Teleskop AC 102/500 Startravel , 102/500 mm
Kamera: Canon 70D, Shutter 1/10, ISO-6400, RGB, 21.04.2015 ~20:25 
Mond und Aldebaran
Teleskop: Skywatcher Teleskop AC 102/500 Startravel , 102/500 mm
Kamera: Canon 70D, Shutter 1/32, ISO-200, RGB, 21.04.2015 ~20:35

18 April, 2015

Kurzer Unterricht unter den Sternen

Wir haben die relativ gute Sicht und das gute Wetter genutzt und sind gleich mit mehreren Autos raus aus Berlin gefahren um dort die Planeten, Sterne, Sternhaufen und Galaxien angeschaut. Ein früherer Kollege ist zum ersten Mal dabei gewesen und hat gleich seine ganze Familie mitgebracht.

Ich habe es mir nicht nehmen lassen und habe etwas Lehrer gespielt. Auf dem Lehrplan standen zuerst die Planeten. Mit der Venus und Jupiter hatten wir hervorragende Exemplare des Sonnensystems auf dem Himmelstisch gehabt. Besonders der kleinste Besucher unter uns hatte sichtlich Spaß und hat bei Jupiter wohl versucht alle Stürme zu zählen. Jedenfalls ist sie etwas länger an der Linse kleben geblieben.

Bevor wir dann die Dunkelheit über uns hatten, kam die ISS vorbei. Pünktlich! Direkt darauf sind wir mit der ganzen Gruppe zu meinen Kollegen von SiFEZ rüber gelaufen, die ihrerseits schon die großen Geschütze aufgebaut hatten. Da haben wir zuerst Sterne und Sternhaufen wie M3 angeschaut. Dann mussten die kleinen ins Bett. Schade!

Die SiFEZ-Truppe ist bis zwei Uhr geblieben und hatte, neben der Beobachtung, auch paar Fotos versucht zu machen. Ich habe ebenfalls mit meiner Canon 70D und einem 135 mm Objektiv, zusammen auf meinem kleinen SkyWatcher, paar Übersichtsaufnahmen erstellt. Leider sind die nicht das geworden was ich mir erhofft hatte. Ich habe aber paar Sachen gelernt und vielleicht kann man bei 135 mm auch nicht mehr erwarten.

M81 - M82
Objektiv: 18-135 IS STM
Kamera: Canon 70D, 7x 20’’, ISO-1600, RGB, 18.04.2015 ~22:30
Guid-Teleskop: Skywatcher Teleskop AC 102/500 Startravel , 102/500 mm
Guid-Kamera: StarShoot G3 Monochrome CCDGuid-Software: PHD2
Schöne Nacht war das! Und ich hoffe, dass wir uns des Öfteren so treffen.

09 April, 2015

Venus und Jupiter

Am Montag hat das Wetter vielversprechend ausgesehen. Ich habe daher versuch noch mal Jupiter aufzunehmen. Wie man aber am Bild sehen kann, so ist Seeing doch nicht so gut gewesen. Schärfen bringt hier leider auch keine gute Ergebnisse.
Jupiter
Teleskop: Celestron Schmidt-Cassegrain Teleskop Advanced C8, 8'', 203/2032 mm
Okular: Omegon Cronus WA 7 mm 1,25"
Kamera: Canon 70D, Shutter 1/30, ISO-1600, 25 fps, 5% von 26 Sek., RGB, 06.04.2015 ~22:45
Deshalb habe ich es noch einmal am Donnerstag versucht, als gegen 19 Uhr schöner Sonnenuntergang zu bewundern war. Ich habe auf die Venus gewartet und wollte doch endlich brauchbares Foto davon machen.

Erstmal habe ich es mit meiner Canon 70D versucht und ein kurzes Video von 25 sec. Länge erstellt. Die einzelnen Bilder davon (25%) habe ich in RegiStax gestackt. Und danach musste ich schon einiges neues ausprobieren um hier ein brauchbares Ergebnis zu bekommen. 

Erst habe ich den roten und blauen Kanal etwas verschoben, damit diese übereinander liegen. Denn die Venus liegt ja relativ tief am Horizont und die einzelnen Farben sind schon deutlich verschoben. Das Ergebnis dieser Verschiebung war entscheiden besser als das Rohbild nach dem Stacken. Zum Schluss habe ich mit RGB-Balance, Gamma und Schärfe rumgespielt. Das schaut in etwa so aus.
RegiStax6 Bearbeitung
Ich bin mir auch gar nicht sicher welche der Einstellungen besser sind aber hier ein Beispiel wie ich es am Ende am besten fand.
Venus
Teleskop: Celestron Schmidt-Cassegrain Teleskop Advanced C8, 8'', 203/2032 mm
Okular: Omegon Cronus WA 7 mm 1,25"
Kamera: Canon 70D, Shutter 1/100, ISO-100, 25 fps, 25% von 26 Sek., RGB, 09.04.2015 ~18:55
Ist die Venus hier etwas bläulich durch die Atmosphäre der Erde oder ist es einfach nur falsche RGB-Balance? Ich finde die Venus so jedenfalls schon nicht schlecht. Vergleichbar mit dem, was ich bis jetzt hatte... 

Danach habe ich meine CCD-Kamera StarShoot G3 rausgeholt und wollte die Venus noch im LRGB abbilden. Die einzelnen Bilder habe ich in Fitswork gestackt. Allerdings finde ich das Ergebnis dann doch nicht ganz so gut wie mit Canon 70D.
Venus
Teleskop: Celestron Schmidt-Cassegrain Teleskop Advanced C8, 8'', 203/2032 mm
Okular: Omegon Cronus WA 7 mm 1,25"
Baader Planetarium OD 0,6 ND Filter 2"
Kamera: StarShoot G3 Monochrome CCD, LRGB (0,007s, 0,007s, 0,007s, 0,007s), 09.04.2015 ~21:05
Zum späten Abend hin ist die Sicht wieder etwas schlechter geworden aber ich habe dennoch ein Bild von Jupiter gemacht. Seine Zeit geht ja auch langsam vorbei :(.
Jupiter
Teleskop: Celestron Schmidt-Cassegrain Teleskop Advanced C8, 8'', 203/2032 mm
Okular: Omegon Cronus WA 7 mm 1,25"
Kamera: Canon 70D, Shutter 1/30, ISO-800, 25 fps, 25% von 26 Sek., RGB, 09.04.2015 ~22:00

04 April, 2015

Der kleine Vollmond im April

Am Samstag habe ich den Vollmond fotografieren können. Auch wenn die Sicht schlecht gewesen ist, so habe ich dennoch ein Video mit meiner Canon 70D gemacht und danach wie üblich mit AviStack bearbeitet. Da aber kaum Details sichtbar wurden, habe ich auf das Schärfen mit RegiStax verzichtet.
Der kleine Vollmond
Teleskop: Celestron Schmidt-Cassegrain Teleskop Advanced C8, 8'', 203/2032 mm
Meade Bildfeldebner/Focal Reducer f/6,3
Kamera: Canon 70D, Shutter 1/2000, ISO-100, 50 fps, 5% von 30s, RGB, 04.04.2015 ~21:30